Interreg4a

interreg4a.depilAntragsverfahren

Antragsverfahren

Auf der letzen Sitzung des INTERREG-Ausschusses am 27. November 2012 sind nun alle Programmmittel restlich bewilligt worden. Aus diesem Grunde kann keine neue Antragsrunde für neue Projektanträge in 2013 eröffnet werden.


Dennoch besteht für laufende Projekte bis zum Ende der Programmperiode die Möglichkeit kleinere Ergänzungsanträge zu stellen, abhängig vom Umfang zu erwartender Rückflussmittel. Projektpartner, die Interesse haben einen Ergänzungsantrag zu stellen, werden gebeten sich an das INTERREG-Sekretariat zu wenden um Informationen darüber zu erhalten, wie viele Rückflussmittell in den jeweiligen Prioritäten momentan zur Verfügung stehen.


Ab 2014 wird es vorraussichtlich möglich sein, erneut finanzielle Unterstützung für grenzüberschreitende Projekte zwischen Süddänemark und Norddeutschland aus dem neuen INTERREG 5A-Programm zu beantragen.


Kontakt.
 

Kriterien für einen Ergänzungsantrag sehen Sie im Antragsformular hier.


Siden er sidst opdateret 31-1-2013