Gå til indhold
På dansk | Home | Über die Homepage | Vorlesen | Reiner Text | Sitemap |

Interreg4a

Düppel 2014 - Vom Schlachtfeld zum Brückenschlag

 Postkarte Düppel 2014. Quelle: Düppel 2014.
Postkarte Düppel 2014. Quelle: Düppel 2014.               

Projektbeschreibung
Die historische Darstellung der Schlacht zwischen den kriegsführenden Parteien 1864 ist mit diesem Projekt durch eine neue Erzählung ergänzt worden -  in der nämlich die heutigen guten Beziehungen zwischen Deutschland und Dänemark im Mittelpunkt stehen. Dazu wurden  markante grenzübergreifende Begegnungen geschaffen: Kulturevents auf beiden Seiten der Grenze, insbesondere die kulturelle Begehung des 150-Jahrestages am 18. April 2014; Ein Wirtschaftssymposium mit Verleihung von Innovations- und Existenzgründerpreisen; Eine Jugendbegegnung mit ‚Højskole-‘(Heimvolkshochschul-) Aufenthalt. Die Begegnung wurde mit einem Jugendparlament abgeschlossen, indem die Beteiligten konkrete Vorschläge und ein Visions-Dokument für die deutsch-dänische Zusammenarbeit entwickelten und diese den politischen Gremien beidseits der Grenze zur Behandlung vorlegten.

Das Projekt hat laufend seine Aktivitäten online sowie durch die Presse, Zeitungen, TV und Radio kommuniziert. Das gesamte Projekt ist in einem 200-seitigen, kostenfrei erhältlichen Buch dokumentiert.

Wesentliche Ergebnisse

  • Kulturbegegnungen mit über 30.000 Besuchern. Darüber hinaus Lesekreise, Theaterstücke, Radrennen für Straßen- und Mountainbike-Fahrer sowie eine Sonderausstellung im Glücksburger Schloss mit rund 20.000 Besuchern
  • Wirtschaftssymposium mit Vergabe von Innovations- und Existenzgründerpreisen zur Förderung grenzübergreifender Geschäftsideen vergeben. Zudem „deutsch-dänischer Wirtschaftstag“ mit rund 270 Teilnehmern
  • Jugendbegegnung als ein ”Højskole-Aufenthalt“ unter dem Namen”jUNG zuSAMMEN” auf zwei Schulen beidseits der Grenzen. 80 junge Deutsche und Dänen nahmen daran teil. Die Jugendlichen produzierten ein Visions-Dokument mit einer Reihe von konkreten Vorschlägen zur Entwicklung der deutsch-dänischen Zusammenarbeit. jUNG zuSAMMEN wird in den kommenden Jahren mit dem Grenzverein als Koordinator weitergeführt


Weitere Informationen:
https://www.regionsyddanmark.dk/wm464983

http://www.jungzusammen.dk/

JUNG zuSAMMEN - Film
https://publisher.qbrick.com/Embed.aspx?mid=0F3C20B2

Deutsch-Dänischer Innovationspreis
https://www.youtube.com/watch?v=MTj4iGOrvfc


Siden er sidst opdateret 11-1-2017
Regional Udvikling

Fakten

Leadpartner
Flag DK Region Syddanmark (Vejle)

Projektpartner
Flag DE Landesregierung Schleswig-Holstein (Kiel), Ministerium für Justiz, Kultur und Europa
Flag DE Industrie- und Handelskammer zu Flensburg
Flag DK UdviklingsRåd Sønderjylland (Aabenraa)

Projektperiode
01.10.2012 – 31.12.2014

Gesamtfinanzierung
721.899 €

EU-Zuschuss
469.234 €



Region Syddanmark | Damhaven 12 | DK-7100 Vejle | Email: kontakt@regionsyddanmark.dk | Tel: +45 76 63 10 00 | Fax: +45 76 63 20 00